Donnerstag, 15. Januar 2015

10 Dinge über meine IKEA Küche



1. Ich koche täglich in der Küche. Sie wird wirklich viel benutzt. Nach wie vor bin ich happy mit IHR und würde sie (fast) genauso wieder kaufen. Aber dazu später mehr.

2.  Gut gefallen hat mir, dass ich die Küche frei planen konnte. Niemand hat mir rein gequatscht und wollte mich zu etwas anderem überreden, z.B. einer anderen Arbeitsplatte. Es hat zwar einen kleinen Moment gedauert bis ich gecheckt habe, wie das Planungsprogramm
funktioniert, aber dann war es einfach.



3.  Alle Möbelteile wurden pünktlich geliefert. Es fehlten nur 2 Mühleimer, die laut Lieferliste geliefert worden sind, aber nicht auffindbar waren. An der Reklamation im Möbelhaus wurden sie ohne Diskussionen ersetzt.

4.  Ich habe die Küche aufbauen lassen. Auch das hat problemlos geklappt. Die komplette Küche wurde an einem Tag zusammen und aufgebaut. Beim Aufbau oder beim Transport entstand eine kleine Delle am Backofen. Auch diese Reklamation wurde ohne Diskussionen behoben. Wobei man die Wahl zwischen einem neuen Gerät oder einem Nachlass hat.
 


5.  Die weiße Lackarbeitsplatte würde ich wieder nehmen. Sie nicht so Kratzer empfindlich wie man vielleicht vermuten würde. Zum schneiden muss man sich natürlich ein Brettchen unterlegen, aber vom normalen Gebrauch mit Gläsern, Tellern und Tassen bekommt sie keine Kratzer. Flecken lassen sich sehr gut mit einem weichen Tuch abwischen.

6.  Die flächenbündig eingelassene Spüle ist sehr schön verarbeitet, da quillt nichts hoch.



7.  Die weißen Lackfronten lassen sich auch gut pflegen. Einfach mit einem feuchten Tuch abwischen, trocken reiben, fertig. Ich denke, eine weiße Landhausküche ist schwerer zu pflegen,
weil A) die Oberfläche nicht so glatt ist und B) man um die Profilleisten rum putzen muss.

8.  Wem ich die Küche nicht empfehlen würde: Putzmuffeln und Familien mit kleinen Kinder, weil man auf den Lackoberflächen die Fingerabdrücke sieht.



9.  Fast alle Geräte sind vom Möbelschweden. Die Kühlgefrierkombination ist klasse (schön groß, mit viel Stauraum!!), eben so Mikrowelle und Backofen.  Ein Minus bekommt die Geschirrspülmaschine, die ist für eine 4 köpfige Familie zu klein, die Aufteilung des oberen Geschirrkorbes ist unpraktisch und sie macht im Schnell- und Energiesparprogramm leider nicht gut sauber.
Das Induktionskochfeld ist (NEFF Twistpad) ein Traum, einfach nur super!

10.  Mit der neuen Küche gab es auch eine neue Kaffeemaschine. Die Alte war fast 18 Jahre alt (Echt unverwüstlich das Teil!)  *Der beste Ehemann von Allen* hatte etwas Probleme sich an die Neue zu gewöhnen, aber er hat´s geschafft!


 

Kommentare:

  1. Hallo Nico,
    deine Küche ist traumhaft schön. Ich liebe einfach weiße Küchen. Könnte mir auch keine andere mehr vorstellen. War mit Ikea auch sehr zufrieden.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. hey nica
    sehr schön deine neue küche ♥ gefällt mir und so funktional.weiß ist einfach am schönsten :-)
    aber hochglanz weiß geht auch mit kleinen Kindern (ich spreche da aus Erfahrung ;-))
    sei ganz lieb gegrüßt
    sylvi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, deine neue Küche!
    Da macht das Kochen doch gleich doppelt so viel Spaß.
    Ich habe auch eine von Ikea und bin sehr glücklich damit (ist ehrlich gesagt auch schon meine zweite ;-))

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hey Nico! Ach Deine Küche ist wirklich ein Traum...so toll geplant und ausgesucht. Wir haben auch weiße Hochglanzfronten und zwei (bald drei:-)) kleine Kinder, aber ich finde sie sehr pflegeleicht. Das gleiche Kochfeld haben wir auch, es ist wirklich mega klasse. Deine Wandlampen finde ich auch so schön. Ich habe mich (leider) für eine Unterbauleuchte entschieden, was aber in der Zukunft bestimmt wieder geändert wird. glg, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das nette Kompliment!
      Wenn Hochglanz auch gut mit kleinen Kindern geht - um so BESSER! Ich finde die Optik, genau wie du, sehr pflegeleicht. (Ich dachte nur an die Zeit zurück als meine Kinder noch klein waren und ich immer die Speckfinger und Schniefnasenflecken von den Fenster und Türen geputzt haben.)
      LG Nico

      Löschen
  5. Hallo Nico!
    Deine Küche sieht wunderbar stylisch aus! I LIKE! Ich habe damals eine mit Zierleisten genommen und würde das niiiiiie wieder tun. Aber wann bekomm ich eine Neue.... bestimmt erst in 15 Jahren ;0)
    Hab ein schönes WE und liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, hi, mach dir nichts daraus. Bei mir hat es ja auch 18 Jahre gedauert bis ich ´ne neue hatte.
      LG Nico

      Löschen
  6. Die Küche sieht toll aus - unsere ist mittlerweile fast 18 Jahre alt....ich wünsch mir so fest eine Neue. Aber der Lieblingsmann lässt mich noch zappeln ;)
    Komplett weiß wäre auch mein Favorit.
    *Lieben Gruß*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So alt war meine auch. Aber dann ist (zum Glück) das Missgeschick mit der Backofentür passiert.
      LG Nico

      Löschen
  7. Eine sehr schöne Küche, viel Freude damit!

    Wir haben für die Einrichtung unserer Waschküche eine kleine (natürlich günstigere) Küchenzeile von Ikea genommen, Elektrogeräte haben wir dafür nicht gebraucht. Mein Mann hat sie selbst aufgebaut. Er hat vor ganz langer Zeit einen Handwerksberuf erlernt und ist gleich danach zum "Bürohengst" mutiert. Er hat die üblichen Geräte, die man in einer Laien-Werkstatt heraus so hat. Und aus dieser Erfahrung kann ich nur sagen: Ikea-Küchen UNBEDINGT aufbauen lassen!!! Das habt ihr ganz richtig gemacht. Die Küche ist für die Waschküche okay, aber als eigentliche Küche möchte ich sie nicht haben. Das liegt aber nicht an der Qualität der Möbel, sondern der des Aufbaus ;-)

    Ansonsten bauen wir alle Ikea-Sachen selbst auf, aber hierfür benötigt man schon ein gewisses handwerkliches Know-How. Ich möchte mir lieber nicht vorstellen, wie das beim Einbau von Elektrogeräten gelaufen wäre....

    Also, viel Spaß beim Kochen in deiner chicen Küche!

    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen ausführlichen Kommentar.
      Du hast schon recht, man muss ein bissel handwerklich begabt sein um nicht beim Aufbau zu verzweifeln.
      Die Küche wäre definitiv eine Nummer zu groß für uns gewesen.
      LG Nico

      Löschen
  8. Huhu meine liebe Nico,
    interessante Sachen hast du da zusammengestellt! Ich finde deine Küche ja auch traumhaft, der freistehende Würfel ist klasse! Du hast ja so bezaubernde Bilder gemacht, richtig schön. Ich mag ja auch diese Bilder von oben, obwohl die ja immer schwierig zu machen sind ;) :)
    Ich wünsche dir weiterhin so viel Freude an deiner Küche und einen ganz tollen Abend!
    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  9. Eine Traumküche hast Du. Ich stimme Dir in allen Punkten zu, bin ebenfalls begeisterte Ikea-Küchenbesitzerin, schon zum zweiten Mal und würds auch ein drittes Mal wagen.
    Wir haben unsere Küchenmöbel übrigens selbst aufgebaut, haben sie aber vom Schreiner montieren lassen. Ist nicht schwerer als einen Schrank aufzubauen, stimmt schlussendlich dank Schreiner trotzdem perfekt und Geld ist viel gespart. Aber egal, Eure steht und sieht genial aus!
    Viel Freude in Deiner Küche!
    Herzlichst Leonie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nico,
    toll ist Deine Küche geworden. So schön hell und luftig. Wir haben auch viele der Elektrogeräte beim Schweden gekauft und sind echt zufrieden. Zumal der Preis stimmte. Unseren nostalgischen Backofen haben wir sogar zum halben Preis aus der Fundgrube gerettet. Er war unbenutzt -hatte lediglich als Ausstellungsstück gedient. Von daher kann ich nachvollziehen, dass Du zufrieden bist.
    Genieße Deine neue Traumküche und mach Dir ein schönes Wochenende...
    Julia

    AntwortenLöschen
  11. NNiiccoo?? Ich hätte da mal noch eine kleine Frage... Vielleicht hast du es uns ja schonmal verraten, aber ich konnte es im Archiv nicht finden. Magst du mir sagen woher du den Teppich hast, den Gemusterten? Den LIEBE ich nämlich!!!
    Das wäre ja zu lieb von dir!!
    Liebste Grüße Bella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne verrate ich dir meine Quelle, Bella. H&M Home.
      Ich habe gerade nachgeschaut, meinen gibt´s nicht mehr, aber so einen ähnlich.
      Liebe Grüße
      Nico

      Löschen
  12. Liebe Nico,

    danke für deine lieben Zeilen bei mir. Du hast ja Recht mit dem was du schreibst, aber wenn jemand da erste Mal zu mir kommt, bin ich immer etwas unentspannt und will das alles perfekt ist (was es nie ist!) später gibt sich das dann. Aber du weißt ja, für den ersten Eindruck gibt es keine 2.Chance. Bekloppt ich weiß!
    Nun aber zu deiner Küche. Die ist wirklich super schön geworden! Super mit drei Ausrufezeichen!!!
    Auch deine Beschreibung fand ich toll. Wir haben auch durchweg positive Erfahrungen mit Ikeaküchen gehabt. In unserem Haus sind ja vier Wohnungen und wir haben für alle die Küche selbst geplant, geholt und aufgebaut und Alles hat wunderbar geklappt. Ich weiß gar nicht was die Leute immer zu meckern haben. Dir also ein großes Kompliment für deine tolle Küche.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich verstehen, denn eigentlich geht's mir genauso! LG Nico

      Löschen
  13. Liebe Nico,
    danke für die tolle Info. Da wir auch eine neue Küche in den nächsten zwei Jahren in Angriff nehmen wollen, kommen mir Deine Tipps gerade recht.
    Ikea kommt nämlich für mich auch an erster Stelle.
    Deine Küche würde ich auch direkt übernehmen. Gefällt mir sehr ☺
    Bei uns in Rheinland-Pfalz sind die Abi-Prüfungen jetzt schon, wir haben nur 12 1/2 Jahre bis zum Abi.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nico,
    auch wenn ich mich wiederhole: Du hast eine absolute
    Traumküche :-) Meine IKEA Küche liebe ich auch und der
    Aufbau und Kauf ging problemlos.Sehr schmunzeln musste
    ich bei Punkt 1, mir glaubt nämlich auch immer keiner, dass
    ich in meiner Küche wirklich Essen koche usw. ;-))) Ich
    wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    Viele liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen, habe gerade bei Bella deinen Blog entdeckt, da komme ich doch gleich mal rüber. Schön ist es bei dir, deine weiße Küche sieht echt toll aus. Ich habe auch eine Weiße und würde sie mit keine anderen Farbe tauschen. Wenn man etwas anderes möchte, legt man mal ein farbiges Geschirrtusch hin und passende Kissen ;-).
    Ikea hin oder her, obwohl meine Küche nicht von Ikea ist, steh ich trotzdem drauf und deine brauch sich auch nicht zu verstecken.
    Viele Grüße, ich trag mich gleich mal bei dir ein. Christin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nico,
    eben hab ich deinen Blog entdeckt und bin ganz begeistert! Hab mich direkt bei dir eingetragen:) Seit einem Jahr bin ich ebenfalls Besitzerin einer (weißen) Ikea-Küche und gebe dir in allen Punkten recht. Sogar mit dem Geschirrspüler. Im oberen Fach fallen links die Gläser ständig um....und ein Raumwunder ist er auch nicht:( Alle anderen Elektogeräte sind völlig okay:)
    Deine Küche sieht toll aus!!
    Jetzt starte ich mal und seh mir deine älteren Posts an,
    viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir bei mir gefällt.
      Ja, der Geschirrspüler ist nicht so prickelnd. Ich will versuchen ihn zurück zu geben und berichte dir ob es geklappt hat.
      LG Nico

      Löschen
  17. Da hast du euch ja wirklich eine richtig, richtig hübsche Küche zusammen gebaut. Dafür kann man aber auch wirklich ein Menge Moß hintblättern :)

    Eure Deko ist auch sehr zauberhaft! ❤

    AntwortenLöschen