Mittwoch, 25. Juni 2014

kitchen is in progress oder was ist nur los mit mir...

 
 
 
Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare! Und ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser, die irgendwie den Weg zu meinem kleinen Blog gefunden haben und geblieben sind.
 
 
  

Meine Küche ist jetzt 18 Jahre alt, ja Mädels, die ist echt in die Jahre gekommen. Und ich hatte mit meinem Mann vor einiger Zeit besprochen, dass wenn etwas kaputt geht, es sich nicht mehr lohnt, noch irgendwelche Geräte auszutauschen.
 
 
 

Ja, und vor einigen Wochen war es so weit. Der Backofen hat das zeitliche gesegnet. Dank der tatkräftigen Hilfe meiner lieben Tochter!
* Dem Fräulein war mein Backofen nämlich nicht sauber genug und ich halte natürlich niemanden auf, der meine Küche freiwillig putzen möchte. Bin doch nicht blöd...*
 

 
Also der Backofen wurde von innen und außen geputzt, und da an der inneren Glasscheibe einige hartnäckige Flecken waren, hat mein Goldkind ordentlich gewienert und *bums* war die innere Scheibe locker und ist rausgefallen. *Wenn du das liest, vielen lieben Dank mein Schatz!!!! Du bist die Beste!!!*
 
Als mein Liebster aus dem Büro kam, habe ich ihm natürlich gleich eröffnet, dass wir eine neue Küche * die Absprache!!! * kaufen können *grins*, da ein Gerät ja kaputt ist.
   Mein Göttergatte ist gleich in die Küche und hat den Schaden betrachtet und meinte, dass kann ich doch reparieren!
( *ich habe nur gedacht: MIST, MIST, MIST* )

 
 
Mädels, was soll ich sagen, eine Stunde später war nicht nur die innere Scheibe weg, auch die äußere Scheibe des Backofens war rausgefallen.
*Bingo!*
 
 
 
Ihr fragt euch sicher jetzt:
* und was hat das mit "was ist nur los mit mir" zu tun*.
 
Tja, kann ich euch sagen:  5 Küchenstudios und 3 Monate später, haben wir immer noch keine neue Küche, denn ich bin vollkommen verwirrt was ich nehmen soll.
 
Diese Küche vom Möbel Schweden fand ich jahrelang super.




 
Aber dieser moderne Style gefällt mir auch sehr gut.





Sieht aber so ähnlich wie meine alte Küche mit den langen Griffen, nur die Farbe würde sich ändern in weiß.
Vielleicht sind die Griffleisten besser?!?


  
Oder vielleicht grifflos. Auch sehr cool, aber ist das praktisch?

 
 
Und dann die Arbeitsplatte: weiß, schwarz oder doch lieber Holz?
ICH KANN MICH NICHT ENTSCHEIDEN!!!!!

  
Das einzige was ich sicher weiß, ist das sie weiß wird!
Das diese Entscheidung mir so schwer fallen würde, hätte ich nicht gedacht. Normalerweise laufe ich auf Sachen zu und weiß DAS IST ES! 

Aber diesen Monat werde ich mich entscheiden. Ich habe es versprochen, dem Göttergatten, den Kindern und meiner Schwiegermutter *ja, auch der, denn zum Backen gehe ich im Moment zu ihr*.

Nun, ihr Lieben, ich halte euch auf dem Laufenden wie es weitergeht.

Eure Nico