Mittwoch, 25. Juni 2014

kitchen is in progress oder was ist nur los mit mir...

 
 
 
Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare! Und ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser, die irgendwie den Weg zu meinem kleinen Blog gefunden haben und geblieben sind.
 
 
  

Meine Küche ist jetzt 18 Jahre alt, ja Mädels, die ist echt in die Jahre gekommen. Und ich hatte mit meinem Mann vor einiger Zeit besprochen, dass wenn etwas kaputt geht, es sich nicht mehr lohnt, noch irgendwelche Geräte auszutauschen.
 
 
 

Ja, und vor einigen Wochen war es so weit. Der Backofen hat das zeitliche gesegnet. Dank der tatkräftigen Hilfe meiner lieben Tochter!
* Dem Fräulein war mein Backofen nämlich nicht sauber genug und ich halte natürlich niemanden auf, der meine Küche freiwillig putzen möchte. Bin doch nicht blöd...*
 

 
Also der Backofen wurde von innen und außen geputzt, und da an der inneren Glasscheibe einige hartnäckige Flecken waren, hat mein Goldkind ordentlich gewienert und *bums* war die innere Scheibe locker und ist rausgefallen. *Wenn du das liest, vielen lieben Dank mein Schatz!!!! Du bist die Beste!!!*
 
Als mein Liebster aus dem Büro kam, habe ich ihm natürlich gleich eröffnet, dass wir eine neue Küche * die Absprache!!! * kaufen können *grins*, da ein Gerät ja kaputt ist.
   Mein Göttergatte ist gleich in die Küche und hat den Schaden betrachtet und meinte, dass kann ich doch reparieren!
( *ich habe nur gedacht: MIST, MIST, MIST* )

 
 
Mädels, was soll ich sagen, eine Stunde später war nicht nur die innere Scheibe weg, auch die äußere Scheibe des Backofens war rausgefallen.
*Bingo!*
 
 
 
Ihr fragt euch sicher jetzt:
* und was hat das mit "was ist nur los mit mir" zu tun*.
 
Tja, kann ich euch sagen:  5 Küchenstudios und 3 Monate später, haben wir immer noch keine neue Küche, denn ich bin vollkommen verwirrt was ich nehmen soll.
 
Diese Küche vom Möbel Schweden fand ich jahrelang super.




 
Aber dieser moderne Style gefällt mir auch sehr gut.





Sieht aber so ähnlich wie meine alte Küche mit den langen Griffen, nur die Farbe würde sich ändern in weiß.
Vielleicht sind die Griffleisten besser?!?


  
Oder vielleicht grifflos. Auch sehr cool, aber ist das praktisch?

 
 
Und dann die Arbeitsplatte: weiß, schwarz oder doch lieber Holz?
ICH KANN MICH NICHT ENTSCHEIDEN!!!!!

  
Das einzige was ich sicher weiß, ist das sie weiß wird!
Das diese Entscheidung mir so schwer fallen würde, hätte ich nicht gedacht. Normalerweise laufe ich auf Sachen zu und weiß DAS IST ES! 

Aber diesen Monat werde ich mich entscheiden. Ich habe es versprochen, dem Göttergatten, den Kindern und meiner Schwiegermutter *ja, auch der, denn zum Backen gehe ich im Moment zu ihr*.

Nun, ihr Lieben, ich halte euch auf dem Laufenden wie es weitergeht.

Eure Nico
 

Kommentare:

  1. Oh Nico,
    ich kann es mir vorstellen das dies eine schwere Entscheidung ist.
    Ich bin wirklich gespannt für welche Küche du dich entscheidest.
    Unsere Küche hier ist auch schon in die Jahre gekommen.
    Es ist alles nur mehr eine Frage der Zeit...*lächel*

    Ich bin gespannt!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nico,
    genieße einfach diese Gelegenheit, sie kommt nicht oft im Leben. Ich hatte das Vergnügen vor zwei Jahren und hab mich für die Variante von deinem Möbelschwedenbild entschieden, allerdings in hellgrau und auch mit Schachbrettmusterboden. Bin überglücklich. Also noch viel Spaß und Erfolg beim Weitersuchen und liebe Grüße!
    Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hach ist das schön. Ich kann nachvollziehen was Du gerade durchmachst. Aber nicht nur mir viel die Entscheidung schwer, sondern meinem GG auch. Knapp 3 Jahre später haben wir es aber jetzt geschafft (OK, bei uns war kein Gerät kaputt, grins)
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim entscheiden, Du schaffst das, tschaka!!!!!!
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Ich wüsste direkt, was ich nehmen würde....nämlich die erste von IKEA. Ist auch schon lange meine Traumküche...meine ist nämlich auch schon 14 Jahre alt. Aber bei mir geht nichts kaputt, was sich nicht lohnt, zu ersetzen...Mist!
    Aber überlege Dir es gut, denn Du musst ja wieder einige Jahre mit ihr leben.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbare Geschichte...ich hab die ganze Zeit laut gelacht und meine Kinder haben mich nur verständnislos mit großen Augen angeschaut!
    Wenn ich noch meinen Senf dazu geben soll....ich find auch beide toll....die, mit glatten Oberfläche wird sich aber einfacher reinigen lassen! Ich spreche aus Erfahrung...habe selber eine Echtholzküche (nie wieder...) mit Leisten obendrauf...ich bin ständig am Putzen dieser Leisten, du verstehst?
    Ich hoffe, ich habe dich nicht noch mehr verwirrt ☺
    Du wirst die Richtige für dich aussuchen ...
    Ganz liebe Grüße ...
    ♥Ulli♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nico,
    mit dem Küchen Kauf ging es mir ähnlich.
    Ich habe mich aber dann für die Küche, welche deine erste Wahl war entschieden, habe allerdings andere Griffe (Porzellan Griffe) genommen. Ich bin mit dieser Entscheidung bis jetzt total zufrieden. Würde meine Küche nicht mehr hergeben!
    Wünsche dir noch viel Freude bei der Küchenauswahl,
    alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nico,

    na dit sind ja Luxusprobleme ;-) Aber ich kenne das. Da ist man total aufgeregt, das es endlich soweit ist und dann ist man total überfordert und es eröffnen sich 1000 Möglichkeiten. Oft ist es leichter, nur von etwas zu träumen.
    Aber wie auch immer, du wirst es schon richtig machen! Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Planen und Aufbauen.
    Ich hätte dich übrigens gerne kennengelernt!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann dich gut verstehen...wenn man nämlich NICHT vor dieser Entscheidung steht, weiß man immer was einem gefällt....aber wenn man plötzlich kaufen kann....ich hätte da auch so meine Probleme, schließlich muss ich die nächsten 20 Jahre damit leben *lach* Bin gespannt welches es wird....
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ach, die Qual der Wahl...ist für mich auch immer die Hölle!
    Denn man weiss ganz genau, was man will, solange man es nicht bekommen kann....dann ist der Tag da, wo man es nun bekommen soll und man kann sich nicht entscheiden.
    Ich tu mich auch immer wahnsinnig schwer damit....und hab ich mich endlich entschieden....dann kommen mir spätestens auf dem Heimweg schon Zweifel, ob es richtig war. Mr.Right schaut mich immer schon von der Seite an und sagt nur "sag es jetzt nicht bitte!!"....was natürlich gar nix nützt, denn mein "hätten wir nicht vielleicht doch besser die andere....??" kommt unweigerlich. *grins*
    Allerdings hätte ich Deine Qual jetzt ganz gern, denn ich hätte so gern eine neue Küche, die Familienkasse sagt aber was anderes.....obwohl, wenn ich jetzt anfange zu suchen, hab ich mich bis zur Rente dann vielleicht entschieden!
    Bin gespannt, was es bei Dir wird....weiss in jedem Fall, das ist schon mal gut!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nico,
    so ein Küchenkauf will gut durchdacht sein, schließlich kauft man sich nicht alle drei Jahre eine Neue. Ich drücke dir die Daumen, daß du bald deine Traumküche findest und das Suchen, Grübeln und Rechnen ein Ende hat.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Hey Nico! Die Küchen die Du zeigst, sind allesamt super schön. Wir haben eine weiße Hochglanz mit Holzarbeitsplatte und OHNE Griffe. Das ist sowas von praktisch und toll anzusehen. Die Griffmulden können schnell ausgewischt werden, Dreck hat da keine Chance. Das war eine sehr gute Entscheidung. Ich wollte auch lange eine typische Landhausküche und hab mich dann aber ganz spontan für die moderne Variante entschieden und bis jetzt nicht bereut. Das Keramikspülbecken war mir auch super wichtig. Lass Dir Zeit für die Suche und geniese es. LG, Ela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nico,
    ich hatte damals das gleiche Problem. Mir hat damals der Küchenplaner vom Schwedenhaus geholfen.
    Die Küchen die du dir schon ausgesucht hast, sehen alle schön aus. Ich hoffe du hast nicht all zu viel
    Stress mit der Entscheidung.
    Ganz liebe Grüße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nico,
    gerade hab ich mir noch gedacht...wie backt sie jetzt...oder gibt es nu einfach lange keine Kuchen mehr?
    Aber da hast du schon geschrieben, dass du eine Ausweichmöglichkeit bei deiner Schwiergermutter hast.
    Oh Mann....Küche aussuchen, ich weiss genau wie es dir geht. Ich könnte mich genauso wenig entscheiden.
    Jede Küche,die du gezeigt hast hat seinen eigenen schönen Stil.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du bald jene Küche finden wirst, die dir auf Anhieb so gut gefaellt, dass du sofort weisst...DIE IST ES!
    Bin gespannt ;-)
    GLG Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nico, ich bin mir sicher egal was du dir für eine Küche aussuchen wirst, sie wird klasse aussehen. Du hast, wie ich finde, einen sehr guten Geschmack.
    LG. Mimi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nico,
    "irgendwie" bin ich nun bei dir gelandet und bleibe auch gleich als Leserin/follower da, denn eine Gemeinsamkeit verbindet uns: Die kaputte Glasscheibe des Backofens!!! Zum Glück war ich es nicht ;-) Vor allem dachte ich, das passiert nur bei uns - breit grins. Wir haben unsere alte Küche noch, denn der Herd war nicht mit eingebaut. So mussten wir nur nen neuen Herd kaufen - ne neue Küche wäre mir aber auch lieber gewesen. Na wird auch irgendwann. Und eins weiß ich auch schon, sie wird auch wieder weiß.
    LG von Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ne, willkommen im Club der scheibenlosen Backöfen!!!
      Kurzfristig habe ich mit dem Gedanken gespielt nur eine neue Backofen/Ceranfeldeinheit zu kaufen.
      Ist aber irgendwie auch blöd, nur weil ich mich nicht entscheiden kann.
      LG Nico

      Löschen
  16. Hallo liebe Nico,
    die Schwedenküche war auch immer mein Traum. Aber meinem Mann war es zu viel Landhaus :) Jetzt haben wir eine grifflose weiße Küche die er sich gewünscht und auch fast alleine ausgesucht hat und ich bin ehrlich gesagt auch sehr zufrieden damit. Das Reinigen geht wirklich fix da man nicht um die Griffe herumputzen muss.
    Aber ich kann mich noch gut an die ganzen Besuche in den Studios erinnern.... sehr anstrengend!
    Ich wünsch dir noch viel Erfolg bei der Küchensuche und bin gespannt wie es am Ende dann aussieht :)
    Liebe Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
  17. Thank you for your sweet comment on my blog! I love your pictures and and your blog....
    Love,
    Titti

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen,

    Du hast wirklich einen super schönen Blog.
    Bei mir läuft momentan ein Gewinnspiel, zu gewinnen gibt es drei tolle Sachen :) Vielleicht magst du ja mal vorbei schauen, würde mich freuen wenn du mit machst :P.

    Liebe Grüße Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  19. Die erste Küche vom Möbelschweden ist auch mein absoluter Favorite, aber bis das ich diese schwere Entscheidung treffen muss habe ich noch ein bisschen ;)
    Liebe Grüße Mademoiselle Häp von http://mademoisellehaep.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Nico,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar bei mir :)
    Ja die Küchen von Ikea sind schon alle toll! Und weiß ist schonmal eine tolle Wahl :D
    Ich finde auch die Landhausküche am Besten, mit einer schönen dunklen Holzplatte , oh ja :D
    Aber du gibst uns Bescheid, wenn du dir einen ausgesucht hast , ok?
    Hab ein feines Wochenende, deine Bella

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nico
    Ich wünsche Dir viel Spass beim Aussuchen der neuen Küche.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. jaa..
    wer die Wahl hat hat die Qual ;)
    meine Küche ist ca 40 Jahre alt.. Kunstoff Holzmuster ;)
    und da ich mir bis zum Ende meines Lebens auch keine neue werde kaufen können
    werden wir uns aushalten.. meine Küche und ich ;)
    aber dafür muss ich mich auch nicht entscheiden..
    ich drück dir die Daumen dass du findest was dir vorschwebt
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen